Neueste Beiträge

veröffentlicht in: Schweinfurt-evangelisch.de am Di., 22.02.2022 - 10:14
An vielen Orten im Dekanat laden wir Sie ein zu Friedensgebeten und weiteren Aktionen.

Der Frieden auf der Welt ist bedroht wie selten zuvor:
Nicht nur in der Ukraine eskaliert die Situation.
Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg und Gewalt.
Auch der gesellschaftliche Friede in unserem Land ist in Gefahr durch Falschinformationen, gewaltsame Proteste und vieles mehr.

„Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein“, so formulierte es die Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen im Jahr 1948, wenige Jahre nach dem schrecklichen Weltkrieg.


veröffentlicht in: Förderverein Steigerwald-Express am So., 20.02.2022 - 17:28

Nur einen Tag nach BR Kontrovers gab es einen weiteren TV-Beitrag – diesmal bei „quer“. Auch wir vom Förderverein kamen ausführlich zu Wort.In gewohnt süffisant-ironischer Weise nahm das Magazin die wenig kreativen Verwendungsvorschläge der Reaktivierungsgegner auf und ergänzte sie endlich

Der Beitrag Die Steigerwaldbahn bei BR quer erschien zuerst auf Förderverein Steigerwald-Express e.V..


veröffentlicht in: Stilvoll glauben am So., 20.02.2022 - 17:18
Auf einem Wiener Friedhof wächst seit einiger Zeit Gemüse.

veröffentlicht in: Schweinfurt-evangelisch.de am So., 20.02.2022 - 15:42
Die Vesperkirche-ANDERS in Schweinfurt ist beendet – ein Fazit

Eine bis auf den letzten Platz besetzte Kirche, Begegnungen beim Essen, Hunderte ehrenamtliche Mitarbeitende, Unmengen von Kuchenspenden: So kannte man die Vesperkirche, die seit 2015 regelmäßig in St. Johannis Schweinfurt als ein gemeinsames Projekt von Kirche und Diakonie angeboten wurde. Mehrere Wochen lang gab es in den letzten Jahren täglich ein warmes Essen in der Kirche, das sich wirklich alle leisten können sollten: Für 1,50 € gab es Essen, Kuchen, Kaffee – aber eben auch Gespräche, diakonische Angebote, Mittagsandachten und vieles mehr, insbesondere Begegnungen zwischen Menschen, die sich sonst nie über den Weg gelaufen wären. „Miteinander für Leib und Seele“, so das Motto der Vesperkirche, die die Menschen als Ganzes in den Blick nehmen will.

Nach einem reinen Video-Angebot im letzten Jahr sollte es trotz Pandemie in 2022 wenigstens ein kleines Lebenszeichen geben. Zwei Wochen lang gab es daher ein einfaches Essen im Freien nach einer kurzen Andacht in der Kirche. Viele nahmen ihr Essen mit nach Hause, die übrigen Gäste verteilten sich auf die bereitgestellten Stehtische, schlechtes Wetter hin oder her. Dabei legten die Veranstalter großen Wert auf die Einhaltung des Hygienekonzeptes.


veröffentlicht in: Grüne Gochsheim am Fr., 18.02.2022 - 15:38
Jahrelang tat sich kaum etwas – in dieser Woche gab es innerhalb von 23 Stunden unanbhängig voneinander gleich zwei Beiträge im Bayerischen Fernsehen. Beide beschäftigen sich auf ihre eigene Weise...

veröffentlicht in: Förderverein Steigerwald-Express am Mi., 16.02.2022 - 22:11

Am 16.2. sendete BR Kontrovers einen Beitrag über die Steigerwaldbahn und Ilztalbahn - und die grundsätzliche Schwierigkeit, in Bayern überhaupt irgend eine Bahnstrecke zu reaktivieren.
Hier geht's zum Video in der Mediathek:

https://www.br.de/mediathek/video/kontrovers-zurueck-auf-die-schiene-stillstand-vorprogrammiert-kontrovers-16-februar-2022-av:620d607a17477900087df0fa

Der Beitrag Zurück auf die Schiene: Stillstand vorprogrammiert? BR Kontrovers vom 16. Februar 2022 erschien zuerst auf Förderverein Steigerwald-Express e.V..


veröffentlicht in: Citykirche Blog am Mi., 09.02.2022 - 14:50
Dann geh doch! - Vesperkirche-Mittagsandacht am 9.2.22 Wort-in-der-Mitte-220209.mp3 Heiko Kuschel 9. Februar 2022 - 14:50

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Mitarbeitende der Vesperkirche,

zwei Meldungen beschäftigen mich heute und in dieser Woche sehr. Auf den ersten Blick scheinen sie nicht viel miteinander zu tun zu haben – aber vielleicht doch. Das eine ist natürlich die Situation in der Ukraine. Die Kriegsgefahr. Die Drohungen von russischer Seite, von Putin, der sich als starken Mann präsentiert und seine Position durchsetzen will.


veröffentlicht in: Netzwerk Citykirchenprojekte am Di., 08.02.2022 - 00:00

Liebe Interessierte an der Arbeit des Netzwerks Citykirchenprojekte,

im Jahr 2021 wurde vieles davon überlagert, dass wir mit den Auswirkungen von Corona klar kommen mussten. Darüber sind manche anderen Meldungen etwas untergegangen. Heute wollen wir ein wenig nachholen und Sie/euch in einer langen Mail mit vielen wichtigen Informationen auf den neuesten Stand bringen. Einige weitere Informationen gibt es in einer extra Mail für angemeldete Mitglieder.


veröffentlicht in: Schweinfurt-evangelisch.de am Mo., 07.02.2022 - 09:21
Donnerstag bis Samstag 12-13 Uhr ab 5 Jahre, Impfstoff frei wählbar

Vesperkirche - für Leib und Seele: So lautet das Motto der Vesperkirche Schweinfurt seit vielen Jahren.

Trotz eingeschränkten Programms gibt es daher auch dieses Jahr ein besonderes Angebot während der Vesperkirche:

Jeweils von Donnerstag bis Samstag können Sie sich zwischen 12 und 13 Uhr in der St. Johanniskirche am Martin-Luther-Platz impfen lassen.

Den Impfstoff können Sie im Rahmen der jeweiligen Bestimmungen frei wählen. Neben BioNTech für alle Altersgruppen ab 5 Jahre stehen auch Moderna oder Johnson & Johnson zur Vefügung. Ob Erst,- Zweit,- Booster,- Aufrischimpfung oder Viertimpfung: Hier erhalten Sie Ihren Impfstoff.

Bitte bringen Sie nach Möglichkeit einen Ausweis, Ihre Versichertenkarte und Ihr Impfbuch mit. Aber auch, wenn Sie nicht alle Dokumente dabei haben, soll die Impfung daran nicht scheitern.

Impfen schützt - helfen sie mit, Corona zu besiegen! Dann können wir im nächsten Jahr hoffentlich wieder unbeschwert und ohne Einschränkungen die Vesperkirche genießen.

Gerne können Sie die angehängten Dateien verwenden, um andere auf die Aktion hinzuweisen!


veröffentlicht in: Schweinfurt-evangelisch.de am So., 06.02.2022 - 19:10
Vesperkirche-ANDERS 2022 in Schweinfurt-St. Johannis eröffnet

 „Wir verlassen das bergende Kirchenschiff und setzen uns dem Regen aus, trotzen der Corona-Welle“, so beschrieb Dekan Oliver Bruckmann zu Beginn des Eröffnungsgottesdienstes die Situation der diesjährigen Vesperkirche-ANDERS: Zwei Wochen lang, bis zum 20. Februar, wird es wieder täglich ein warmes Essen für 1,50 € geben. Allerdings im Freien auf dem Martin-Luther-Platz und im Stehen, so dass Infektionsmöglichkeiten weitgehend ausgeschlossen sind.  Von Montag bis Samstag beginnt die Vesperkirche-ANDERS jeweils um 12 Uhr mit einer kurzen Andacht in der St.