Riss in der Zeit

Stichworte: 

„Es ist vollbracht!“
So sprach er.

Und die Zeit selbst
riss entwei
für einen Moment
für alle Ewigkeit

und durch den Riss
quollen sie
aus allen Zeiten
aus aller Welt

die Fliehenden
die Hungernden
die Untergegangenen
die Gefolterten

die Ausgemergelten
in den Konzentrationslagern
die Ausgebeuteten
die Erniedrigten

zu ihm schrien sie
und wurden errettet.
Sie hofften auf ihn
und wurden nicht zuschanden.

Und der Himmel stand offen
für sie
für einen Moment
für alle Ewigkeit.

und er, am Kreuz,
die Hände liebend ausgestreckt,
seufzte ein letztes Mal
und verschied.

aus den "Klängen in der Nacht" am 13.3.2020 (mehr ...)

Lizenz: 

Creative Commons Licence