Emanuel Vogt: Meditation für Flöte und Orgel (1986)

Stichworte: 

Diese kleine Oster-Meditation hat mein damaliger Stadtkantor Emanuel Vogt für mich geschrieben. Es war die erste eine kleinen Reihe von Meditationen, die wir ab 1986 gelegentlich in Gottesdiensten spielten, und sie klingt mir heute noch im Ohr.

Sie lag 30 Jahre in unsortierten Notenstapeln, bis ich sie zum "Ohrenschmaus" anlässlich der Vesperkirche Schweinfurt wieder hervorgeholt und zusammen mit KMD Andrea Balzer zum ersten Mal wieder aufgeführt habe.

Die Aunahme ist lediglich mit dem Handy gemacht, die Tonqualität nicht besonders gut.

 

Lizenz: 

Creative Commons Licence