am Boden

Stichworte: 

und ich stand mit beiden Füßen
schwer am Boden
mitten im ehernen See des Lebens
angefüllt bis an den Rand
mit Leid und
Hass und
Krankheit und
Terminen und
Plänen.

Und ich sah
aufsteigen den Engel
des Herrn

leicht und
strahlend und
vollkommen und
so fröhlich,
fröhlich und vergnügt

Und ich zürnte dem Engel
und sprach:
Siehst du nicht
mein schweres Schicksal
Siehst du nicht
diese ganze Welt
ehern und schwer am Boden?

Und der Engel lächelte
und nahm meine Hand
und ich stieg auf

leicht und
strahlend und
vollkommen und
so fröhlich,
fröhlich und vergnügt

Und eine Stimme sprach:

„Siehe, ich mache alles neu!“

 

 

Aus den "Klängen in der Nacht" am 17.3.2017

Lizenz: 

Creative Commons Licence