Vortragslied

Mary did you know

Ein wunderschönes Lied über Maria und die Frage, ob sie ahnte, was aus ihrem kleinen Kind wohl einmal werden würde. Nicht nur zu Weihnachten geeignet - wir haben es auch schon in der Passionszeit gespielt ...

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, 
die sich über die Dinge ziehn. 
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen, 
aber versuchen will ich ihn.

Ich kreise um Gott, um den uralten Turm, 
und ich kreise jahrtausendelang; 
und ich weiss noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm 
oder ein grosser Gesang.

Glücklichsein

Ein Lied von unserer Sängerin Sandra Fiedler.

Was heißt eigentlich Glücklichsein?
Was ist eigentlich Glück?
Was bedeutet denn Glücklichsein?
Muss es Macht und Ruhm sein?
Was braucht der Mensch, 
um frei zu sein, um frei zu sein?

Was heißt eigentlich Glücklichsein?
Was ist eigentlich Glück?
Was bedeutet denn Glücklichsein?
Muss es Schönheit sein?
Was braucht der Mensch,
um Mensch zu sein, um Mensch zu sein?

Next to me

Ein Lied, das vom Vertrauen handelt. Man kann es als Liebeslied deuten - oder als ein Lied, das das große Vertrauen auf Gott ausdrückt: 

Next to me, oh oh I will find him, I'll find him next to me.

Du Herr über die Zeit

Dieses Lied entstand zum MehrWegGottesdienst am 23.11.2014 mit dem Titel "Für immer und ewig". Live-Aufnahme aus dem Gottesdienst.

Wie oft versagen wir mit unseren menschlichen Planungen. Wir wollen uns Denkmäler setzen - doch was bleibt von uns? Der Refrain wechselt vom Blick auf den einzelnen zum Blick auf Gott und sieht: Der Herr über die Zeit hat trotz allem von Anfang an Ja zu mir gesagt.

Du Herr über die Zeit,
über alle Ewigkeit:
Mein Wachsen, Streben, Enden
du hasts in deinen Händen.

Alles kannst du schaffen

Alles kannst du schaffen, wenn du nur an dich glaubst,
wenn du die Hoffnung nicht aufgibst und auf Gott vertraust.
Selbst die schlimmste Zeit wird vorübergehn,
du musst nur an dich glauben, du wirst schon sehn.

Du sitzt nur noch am Schreibtisch, denkst: „Oh Mann, bin ich schlecht!
Ich brauch ein gutes Abi, das wär mir schon ganz Recht.“
Kriegst nen Heulkrampf nach dem andern, fragst: „Wie schaff ich das bloß?“
Dann denkst du an dieses Liedchen und dann legst du los.

Seiten

RSS - Vortragslied abonnieren