Paris

Live-Aufnahme von den "Klängen in der Nacht" am 11.12.2015 (leider qualitativ nicht perfekt)

Erbarm dich, Herr! Herr, erbarme dich!
Erbarm dich, Herr! Herr, erbarme dich!
Erbarm dich über unsre kranke Welt.

Der Frieden ist so ein gar brüchig Ding.
Wir sehnen, beten, zweifeln und wir hoffen,
und sind doch heute leer, sind tief getroffen.
Wir finden in dem Morden keinen Sinn.

Verfolgt

„Wir werden das Meer mit eurem Blut tränken.“

(Eine ISIS-Untergruppe in Libyen in einem Video, das die Ermordung von 21 christlichen Geiseln zeigt)

Rot das Meer.
Die ganze Welt getränkt
von Hass und Krieg,
zerstörend, brutal.

Unser Blut.
Unsere Angst.
Unsere Verzeiflung.
Unser Tod.

Ihr schreit, jubelt, mordet,
kämpft, zerstört,
meint, ihr reinigt die Welt
durch unser Sterben.