Ihr sollt in Freuden ausziehen und im Frieden geleitet werden.

Jesaja 55, 12

 

"Ich bin vergnügt, erlöst, befreit": So hat Hanns Dieter Hüsch in einem wunderbaren Psalm geschrieben.

Vergnügt, erlöst befreit: So möchte auch ich von Gott erzählen. In meinen Blogs, in meinen Liedern, in meinen Büchern, in meinen Predigten. Lassen Sie sich anstecken von der frohen Botschaft! Ich hoffe, dass sie etwas davon hier finden.

Ihr

 

Neueste Beiträge

Kommunion


Mehrblick - die Band
Sonntag, 15. April 2018 - 10:00

Wir begleiten die Kommunionsfeier in Gochsheim

Ort:  Katholische Kirche Gochsheim Nikolaus-Fey-Straße 9 97469 Gochsheim Deutschland 50° 1' 17.868" N, 10° 16' 35.2092" E See map: Google Maps DE Javascript ist erforderlich, um diese Karte...

 

Weiterlesen: https://www.kuschelkirche.de/mehrblick/kommunion

 

Glockenläuten Betaversion


Stilvoll glauben
Eine Kirchengemeinde läutete mitten in der Nacht zwei Stunden. Kann mal passieren: Programmierfehler.

 

Weiterlesen: http://www.evangelisch.de/blogs/stilvoll-glauben/148674/13-02-2018

 

Facebook und der finnische Karneval. Wuff wuff wuff!


Bitte übersetzen Sie jetzt - Tmblr


Facebook und der finnische Karneval. Wuff wuff wuff!


 

Weiterlesen: https://bitteuebersetzensiejetzt.tumblr.com/post/170789491825

 

Dienstleistungskirche aus Versehen


Stilvoll glauben
Ein Pfarrer spielte vor kurzem unfreiwillig Hotline für eine Fluggesellschaft …

 

Weiterlesen: http://www.evangelisch.de/blogs/stilvoll-glauben/148619/09-02-2018

 

Was man von hier aus sehen kann


Buchbesprechungen
Autor/in: 


Immer, wenn die alte Selma von einem Okapi träumt, stirbt jemand im kleinen Dorf im Westerwald. Luise, ihre Enkelin, ist gerade zehn, als der Tod durch die Tür tritt. Alle hatten sich nach Selmas Traum vorbereitet, hatten letzte Wahrheiten ausgetauscht, die sie immer für sich behalten hatten. Selbst der Optiker hätte sich beinahe gegen seine inneren Stimmen durchgesetzt und Selma seine Liebe gestanden, die doch für das ganze Dorf so offensichtlich ist …


 

Weiterlesen: https://www.kuschelkirche.de/was-man-von-hier-aus-sehen-kann

 

Emanuel Vogt: Meditation für Flöte und Orgel (1986)


Kuschelkirche Blog

Diese kleine Oster-Meditation hat mein damaliger Stadtkantor Emanuel Vogt für mich geschrieben. Es war die erste eine kleinen Reihe von Meditationen, die wir ab 1986 gelegentlich in Gottesdiensten spielten, und sie klingt mir heute noch im Ohr.

Sie lag 30 Jahre in unsortierten Notenstapeln, bis ich sie zum "Ohrenschmaus" anlässlich der Vesperkirche Schweinfurt wieder hervorgeholt und zusammen mit KMD Andrea Balzer zum ersten Mal wieder aufgeführt habe.


 

Weiterlesen: https://www.kuschelkirche.de/emanuel-vogt-meditation-fuer-floete-und-orgel-1986

 

Seiten

 abonnieren