Buchbesprechungen

Beitragsdatum Autor/in absteigend sortieren
30. Oktober 2014 - 8:51 Tad Williams Otherland - Fluss aus blauem Feuer
buchhandel.de/
4

Nach Otherland 1 kommt natürlich, wer hätte das gedacht, Otherland 2. Exakt vor einem Monat habe ich die Rezension zum ersten Band geschrieben, heute bin ich durch den zweiten durch.


Mehr ...
30. September 2014 - 18:29 Tad Williams Otherland - Stadt der goldenen Schatten
buchhandel.de/
4

Mein Kollege Alexander Ebel ist Schuld. In seinen „zehn Büchern“, die er für besonders lesenswert hielt, empfahl er ganz besonders Otherland von Tad Williams. Und da ich viel auf sein Urteil gebe, habe ich dieses Buch auch prompt gekauft und gelesen.


Mehr ...
21. Januar 2015 - 10:48 Joachim Engel Rossmarkt
buchhandel.de/
4

Mehr durch Zufall – über einen Post in der Schweinfurt-Facebook-Gruppe – bin ich auf ein Buch eines Schweinfurter Autors gestoßen und habe es aus Neugier natürlich sofort gelesen.

„Rossmarkt“ (so heißt der zentrale Platz in Schweinfurt) erzählt einen Abschnitt aus dem Leben von Sebastian Weinhold und beleuchtet gleichzeitig die Personen, denen er mehr oder weniger regelmäßig begegnet oder deren Leben völlig zufällig mit seinem eigenen schicksalhaft verbunden sind.


Mehr ...
1. August 2014 - 9:20 Kerstin Gier Rubinrot: Liebe geht durch alle Zeiten
buchhandel.de/
5

Gut, ich gebe zu: Dieses Buch ist schon ein paar Jahre auf dem Markt – und steht fast genau so lange schon bei uns im Bücherregal und auf meiner Liste der noch zu lesenden Bücher. Vor ungefähr drei Tagen, im Wohnzimmer praktisch direkt neben diesem Buch sitzend, kaufte ich es mir kurz entschlossen nochmal für den Kindle – und hatte es in kürzester Zeit verschlungen.


Mehr ...
8. August 2018 - 19:43 Burkhard Hose Seid laut! Für ein politisch engagiertes Christentum
buchhandel.de/
5

Die großen Kirchen in Deutschland sind politisch. Regelmäßig erheben sie – sehr oft in ökumenischer Eintracht – ihre Stimme zu aktuellen Themen, um die christliche Sicht einzubringen. Oft bei Umweltthemen und Fragen der sozialen Gerechtigkeit. In letzter Zeit vermehrt in Flüchtlingsfragen.

Nicht allen, auch nicht allen Christen, gefällt, was die „Kirchenoberen“ da zu sagen haben. Immer wieder kommt der Appell, die Kirche möge sich doch zurückhalten und sich um „das Eigentliche“ kümmern, also um das Seelenheil der ihr anvertrauten Menschen. Ist das wirklich getrennt zu haben von den Fragen nach einem menschenwürdigen Leben, nach Bewahrung der Schöpfung, nach Gerechtigkeit und nach Schutz von Menschen auf der Flucht?


Mehr ...
12. August 2014 - 10:16 Kerstin Gier Silber - das erste (und zweite) Buch der Träume
buchhandel.de/
5

Nachdem ich erst vor kurzem endlich die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier angefangen und innerhalb weniger Tage verschlungen hatte, hatte ich immer noch nicht genug von dieser wundervollen Art zu erzählen. Also gleich das nächste Buch angefangen: Silber – das erste Buch der Träume.


Mehr ...
14. Mai 2015 - 21:53 Christiane Müller Sonntagsarbeit
buchhandel.de/
5

Ich gebe zu: Ich war ziemlich skeptisch, als meine Kollegin Christiane Müller ihr Buch herausbrachte. Das hatte zwei Gründe, die miteinander zusammenhängen: Zum einen hatte ich über die sozialen Medien ihren Rückzug aus dem Pfarrerberuf aus der Ferne verfolgt, hatte erlebt, wie sie an manchen Aspekten unserer gemeinsamen Kirche und unseres Berufes litt und – zumindest fürs erste – aus diesem Beruf ausstieg.


Mehr ...
18. Januar 2014 - 10:30 Pia Ziefle Suna
buchhandel.de/
5

Es kommt selten vor, dass ich ein Buch ein zweites Mal lese. Suna von Pia Ziefle gehört dazu. Es kommt auch selten vor, dass ich mich in den 17 Minuten, die ich morgens im Stadtbus sitze, so sehr in ein Buch vertiefe, dass ich völlig überrascht und auch leicht enttäuscht (kann nicht weiterlesen!) an der Endhaltestelle ankomme. Suna von Pia Ziefle gehört dazu.


Mehr ...
11. Dezember 2014 - 9:13 Christiane Frohmann Tausend Tode schreiben
buchhandel.de/
5

Immer wieder hört man, der Tod werde in unserer Gesellschaft verschwiegen, an den Rand gedrängt, sozusagen totgeschwiegen. Mit ihrem E-Book-Projekt „Tausend Tode schreiben“, von dem nun die erste Version mit 135 „Todestexten“ erschienen ist, erreicht Christiane Frohmann das genaue Gegenteil:


Mehr ...
25. September 2015 - 9:03 Ulrich Kasparick Theas Stein
buchhandel.de/
5

10 Kapitel über Familie Jacoby
Eine Familiengeschichte aus der Uckermark

Ulrich Kasparick ist Pfarrer in Hetzdorf. Schon immer interessierte er sich für das, was im „Dritten Reich“ vor sich gegangen ist; bereits seine Staatsexamensarbeit schrieb er über die Einführung des Arierparagraphen. Die Erinnerung an diese Zeit und an die Menschen, die damals gestorben sind, wachzuhalten, ist ihm ein großes Anliegen.


Mehr ...

Seiten

Buchbesprechungen abonnieren