Willkommen!

Herzlich willkommen!

Hier finden Sie meine Blogeinträge von www.citykirche-schweinfurt.de, aus dem Blog "stilvoll glauben" auf www.evangelisch.de und verschiedenen anderen Blogs.

Lassen Sie sich meine Beiträge wöchentlich per Mail zusenden oder abonnieren Sie den RSS-Feed!

Darüber hinaus finden Sie Links zu diversen Websites, auf denen Sie mehr über mich erfahren.


Der schönste Beruf der Welt


Stilvoll glauben
In den letzten Tagen las ich eine Menge darüber, wie schwierig es doch sei, Pfarrerin oder Pfarrer zu sein. Das fängt schon bei einer einfachen Krankheit an, denn da geht die Suche los: Wer kann die Beerdigung morgen übernehmen? Wie soll der Gemeindebrief rechtzeitig fertig werden? Was ist mit dem Gottesdienst am Sonntag? Und so weiter. Meine (noch-)Kollegin Christiane Müller beklagte nun auf evangelisch.de auch Einschränkungen in der persönlichen Freiheit, insbesondere im Zusammenhang mit der Residenzpflicht, also dem verpflichtenden Wohnen in einem Pfarrhaus. Ja, das hat Nachteile. Im…

 

Weiterlesen: http://weblogs.evangelisch.de//weblogs/stilvoll-glauben/2014/09/24/der-schoenste-beruf-der-welt

 

Macht Madonna Mietminderung möglich?


Stilvoll glauben
Schon zehn Jahre alt ist ein Urteil das Amtsgerichts Münster, das der geschätzte Kollege Horst Peter Pohl aus Frankfurt jetzt wieder ausgegraben hat. Ein gut protestantischer Mieter hatte es doch tatsächlich gewagt, die Miete zu kürzen, weil das Treppenhaus für ihn nahezu unbenutzbar war. In diesem Treppenhaus hatte jemand eine gar fürchterlich katholische Madonnenstatue aufgestellt! Der große Schock, der dem guten und aufrechten Protestanten jedes Mal widerfuhr, wenn er die Haustür aufschloss, ist natürlich für uns alle gut nachvollziehbar. Geradezu lebensgefährlich ist das ja, so plötzlich…

 

Weiterlesen: http://weblogs.evangelisch.de//weblogs/stilvoll-glauben/2014/09/23/macht-madonna-mietminderung-moeglich

 

alkoholische Mission


Stilvoll glauben
Aufmerksam durch die Welt zu gehen und Fragen zu stellen, kann manchmal wirklich nette Geschichten zum Vorschein bringen. So erzählten mir vor kurzem Bekannte, sie seien in dem kleinen Örtchen Egenhausen (ein Ortsteil von Werneck) auf einen noch kleineren und nicht mal auf Google Maps verzeichneten „Euerbacher Weg“ gestoßen. Nun muss man wissen, dass Euerbach immerhin 10 Kilometer entfernt und irgendwie so gar nicht mit Egenhausen verbunden ist. Besagte Bekannte fragten nach, wie es zu diesem Straßennamen kam, und erhielten eine erstaunliche Antwort: Wir befinden uns im Jahre 1700 n.Chr. (…

 

Weiterlesen: http://weblogs.evangelisch.de//weblogs/stilvoll-glauben/2014/09/22/alkoholische-mission

 

Blitzer-Marathon


Kuschelchaos Blog

Wieder einmal gab es heute den Blitzer-Marathon in ganz Deutschcland – bei uns in Bayern dauert er noch eine Woche an. Eine groß angelegte Aktion, um an vielen gefährlichen Stellen durch durchaus auffällige Messungen darauf hinzuarbeiten, dass Autofahrer die Geschwindigkeitsbeschränkungen auch einhalten.

Ich hatte schon mal geschrieben, dass ich das grundsätzlich für eine sehr gute Idee halte. Denn es geht um die Sicherheit, auch anderer Menschen. Es geht darum, Unfälle zu vermeiden, Menschen vor Leiden oder sogar dem Tod…


 

Weiterlesen: http://www.kuschelchaos.de/blitzer-marathon

 

Wort in den Tag: Gegen die Angst


Citykirche Blog
19.09.14 Wort in den Tag Freitag.mp3

Guten Morgen, liebe Hörerinnen und Hörer!

Letzte Woche habe ich ein kleines Buch wieder gelesen, das schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel hat. „Johannes“ von Heinz Körner, damals über eine Million mal verkauft. Die Kernaussage dieses Buches…


 

Weiterlesen: http://www.citykirche-schweinfurt.de/wort-in-den-tag-gegen-die-angst

 

Wort in den Tag: Spaltung und Versöhnung


Citykirche Blog
18.09.14 Wort in den Tag Donnerstag.mp3

Guten Morgen, liebe Hörerinnen und Hörer!

Ein spannender Tag ist das heute: Schottland stimmt über seine Unabhängigkeit ab. Viele kleine Volksgruppen in Europa sehen da ganz genau hin. Die Katalanen in Spanien, sicher auch etliche Franken, so richtig als Bayern haben wir uns ja nie gefühlt.

In Groß…


 

Weiterlesen: http://www.citykirche-schweinfurt.de/wort-in-den-tag-spaltung-und-versoehnung

 

Wort in den Tag: neue Heimat


Citykirche Blog
17.09.14 Wort in den Tag Mittwoch.mp3

Guten Morgen, liebe Hörerinnen und Hörer!

Was für eine Aufregung war das letzte Woche, als es hieß: Es kommen neue Asylbewerber nach Schweinfurt. Manche hässliche Äußerung ist da gefallen, die mich, ehrlich gesagt, ziemlich entsetzt hat.

Wie gut, dass wir hier in Deutschland nun schon so viele…


 

Weiterlesen: http://www.citykirche-schweinfurt.de/wort-in-den-tag-neue-heimat

 

Wort in den Tag: Schule


Citykirche Blog

Guten Morgen, liebe Hörerinnen und Hörer!

Heute geht's wieder los: Die Schule. Erstklässler tragen aufgeregt ihre Schultüten, die Eltern fotografieren stolz und seufzen „ach, ist unser Kind groß geworden!“ Spätestens ab der dritten, vierten Klasse hat sich das mit der Aufregung gelegt und ein großes Stöhnen geht heute durchs Land, von Schülern, Eltern und, ja, auch von Lehrern.

Als Beauftragter für den evangelischen Religionsunterricht spüre ich in meinen Telefonaten mit vielen Schulleitungen auch ganz…


 

Weiterlesen: http://www.citykirche-schweinfurt.de/wort-in-den-tag-schule

 

Wort in den Tag: Friedensfest!


Citykirche Blog

(räusper)Guten Morgen, liebe Hörerinnen und Hörer!

Vielleicht geht's Ihnen ja auch so wie mir heute morgen, und sie haben trotz der Radiomusik heute eher so was im Kopf wie „aus diesem Bauernhaus da schaut ein Madel raus“ oder so was. Dann waren Sie wahrscheinlich auch gestern noch auf der Nachkirchweih in Gochsheim oder Sennfeld.

Seit 365 Jahren feiern wir da nun den Frieden. Nächsten Sonntag sind die Schwebheimer dran. Wie oft wurde dieses Friedensfest und Kirchweih nun schon durch neue Kriege unterbrochen – und doch wird es immer…


 

Weiterlesen: http://www.citykirche-schweinfurt.de/wort-in-den-tag-friedensfest

 

Johannes


Buchbesprechungen
Autor/in: 

Angeregt durch die Aufgabe, zehn Bücher aufzuschreiben, die mir spontan ins Gedächtnis kommen und mich irgendwie beeinflusst haben, erinnerte ich mich an ein Buch, das ich schon vor sehr langer Zeit gelesen hatte: Johannes.


 

Weiterlesen: http://www.kuschelkirche.de/johannes

 

Seiten